Elektrotechnik und Informationstechnik studieren

Elektrotechnik ist durch Elektronik und elektrische Energie immer wichtiger für unsere Gesellschaft. Informationstechnik, Mikroelektronik, Automatisierungstechnik, Nachrichtentechnik, Mikrosystemtechnik und Energietechnik werden heute für alle Anwendungen des täglichen Lebens eingesetzt - angefangen von Handys und Computern über automatisierte Lösungen für die Life Science Industrie bis hin zur Medizintechnik.

Der Entwurf von Schaltkreisen, elektronischen Komponenten und Geräten gehört ebenso dazu, wie Algorithmen der Datenübertragung, die Programmierung von Computern und Mikrokontrollern und die Entwicklung komplexer Robotersysteme. Nach aktuellen Erhebungen sind Elektroingenieure die Berufsgruppe mit den besten Jobchancen, der größten Zufriedenheit mit ihrem Beruf und unter den Top 4 im Gehalt von allen Unistudiengängen.

(Autor: Prof. Dr. sc. techn. Lienhard Pagel)

Studiengänge

Bei uns können Sie Elektrotechnik oder Informationstechnik mit dem universitären Bachelor/Master- Abschluss in den folgenden Studiengängen  studieren:

Auf dieser Übersichtsseite werden alle Studiengänge der Fakultät für Informatik und Elektrotechnik kurz vorgestellt. Eine Promotion und Habilitation nach dem Abschluß Master of Science ist möglich.

Starthilfe und Erstsemester

Unsere Bachelor-Studiengänge sind mit dem Starthilfe-Label ausgezeichnet.

Das Starthilfe-Label steht für die individuelle Unterstützung von Studieninteressierten und StudienanfängerInnen in der Übergangsphase von der Schule zum Studium. Dazu gehören Entscheidungshilfen für den konkreten Studiengang ebenso wie die besondere Unterstützung beim Studienstart. Die Label wurden an die Studiengänge der IEF zum Wintersemester 2015/2016 vergeben und sind für fünf Jahre gültig.

Wir bieten Ihnen als Erstsemester also hervorragende Bedingungen für den Einstieg und für ein erfolgreiches Studium der Elektrotechnik und Informationstechnik!